Sie sind hier: Home » Karriere als Spieler » Spal Ferrara

SPAL Ferrara 2005 - 2008


Nach einem kurzen Abstecher zu Palazzolo wechselte David Sesa im Januar 2006 zu Società Polisportiva Ars et Labor 1907, besser bekannt unter dem Namen SPAL Ferrara in die italienische Serie C2. Bei diesem Traditionsverein spielten schon bekannte Namen wie Fabio Capello, Luigi Del Neri, Matteo Ferrari, Carlo Mazzone, Sergio Pellisier, Edi Reja und Alberto Bigon.

SPAL spielte bis 2005 in der Serie C1. Wegen Unregelmäßigkeiten in der Bilanz wurde der Verein zum Zwangsabstieg in die Serie C2 verurteilt, wo der Klub bis 2008 spielte. Nach einem elften Platz 2006 und einem dritten 2007 wurde die Mannschaft 2008 Vierter.

David Sesa, der auch Captain der Mannschaft war, spielte insgesamt drei Jahre für SPAL Ferrara und erzielte in 76 Ligaspielen 20 Tore.

Statistik - SPAL Ferrara

Saison Liga Spiele Tore
2007 / 08 Serie C2 29 7
2006 / 07 Serie C2 32 9
2006 - 06 Serie C2 15 6